Wir Über Uns

Der Löschzug Laggenbeck wurde am 25. Februar 1907 gegründet. An diesem Datum fanden sich 40 junge Männer nach der Einladung durch Amtmann von Eichstedt in der Gaststätte Linnenschmidt ein. (Das Foto entstand beim ersten Stiftungsfest im Saal Linnenschmidt) Den
Vorstand bildeten Ingenieur Josef Keller als Brandmeister,
Theodor Hoppe als Stellvertreter und Andreas Attermeyer als Schriftführer. Den ersten Einsatz hatte der Löschzug Laggenbeck am
11.August 1908, als es beim Kötter Dierkes am Burgweg brannte.
Das erste Stiftungsfest im Saal Linnenschmidt  
 
Die Laggenbecker vor der pferdebespannten "Alten Tante"
 
Gerätehaus Sankt-Florian Straße  
 
 
LLG 8 von 1941  
 
Neue Tragkraftspritze TS 8  
  Das Laggenbecker "Jubiläumsfoto" mit Alterabteilung und Aktiven  
 
Tanklöschfahrzeug TLF 16
TSF 8 von 1969
 
  Gerätehaus an der Kreuzung Mettinger/ Alstedder Straße  
 
  Laggenbecker im Jubiläumsjahr 1982  
 
Einsatzleitwagen ELW 1  
 
 
  Fuhrpark des Löschzug Laggenbeck 1990  
 
TLF 16 aus Stadtmitte
 
LF 8 aus Stadtmitte
 
  Löschgruppenfahrzeug LF 8/6